Naturpark Leiser Berge

Naturpark Leiser Berge - Wanderungen

LeiserBerge-Herbst Der Naturpark Leiser Berge liegt in-mitten des Weinviertels und hebt sich als Teil der Klippenzone (Kalkstöcke) mit markant herausragenden Kuppen wie dem Oberleiser Berg und dem Buschberg – mit 491 m die höchste Erhebung im Weinviertel – jedoch deutlich von diesem ab. 

Schafwiese Die NÖ Naturparke tragen wesentlich zur hohen Lebensqualität in unserem Bundesland bei. Zusammen wollen wir diesen einmaligen Naturraum schützen und die Artenvielfalt fördern.

Download:    Freizeitkarte-Naturpark LeiserBerge-2022.pdf  (10.02 MB)
 

Die Landschaft des Kalkhügelzuges ist geprägt von steppenartigem Trockenrasen, reich strukturierten Ackerrieden und artenreichen Eichen-Mischwäldern.



Liebe Naturparkfreunde!
Wandergruppe - FF ErnstbrunnSommerzeit, Ferienzeit - das ist auch die Zeit um mit der ganzen Familie etwas zu unternehmen. Der Naturpark Leiser Berge bietet in den Ferien wieder einige lustige und spannende Veranstaltungen für Kinder an.
Zum Beispiel kann man mit Packpferden auf den Buschberg wandern und dort im Zelt übernachten. Oder mit der Draisine zur Draisinenalm in Grafensulz radeln und dort einen echten Bernstein-Schatz  finden. Oder auf dem Buschberg mit Schaufel und Schatzkarte nach den verborgenen Schätzen der Zwerge graben. Spannende Unterhaltung für Jung und Alt.

Naturpark Leiser BergeDer 4040 ha große Naturpark Leiser Berge mit seinem steppenartigen Trockenrasen hat die größte zusammenhängende Wiesenfläche aller Naturparke in Niederösterreich. Diese Trockenwiesen werden seit der Jungsteinzeit landwirtschaftlich genutzt werden. Auf gemütlichen Wanderungen entdecken Kinder und Eltern das Gebiet rund um den 492 m hohen Buschberg. 34 km markierte Wanderwege mit einigen Aussichtspunkten und Ruheplätzen stehen zur Verfügung. 

Hochsitz Oberleiserberg Von der 23 m hohen Aussichtswarte auf dem Oberleiser Berg, die einem römischen Wachturm nach-empfunden ist, bietet sich Besuchern ein weitreichender Ausblick auf die Weinviertler Hügellandschaft (Karpaten, Rax und Schneeberg sowie die Pollauer Berge).  Am Fuße des Turms stellt ein Schauraum Informationen zur 6000 Jahre alten Besiedlungsgeschichte der Region Leiser Berge bereit.  

Buschbergblick In Bauernmarkt Simonsfeld  bieten heimische Landwirte an Wochenenden ihre Produkte an. Auf einer Fläche von insgesamt 35 ha können im Wildpark und Wolfsforschungs-zentrum Ernstbrunn heimisches Wild, Gämsen und Mufflons, Wildschweine sowie kleinere Haus- und Streicheltiere in Großgehegen beobachtet werden.

Entlang des Skulpturenwanderweges Klement befinden sich Werke, die in den letzten Jahren bei Steinbildhauersymposien entstanden sind.Naturpark LeiserBerge

Übersicht (Download):  Datei herunterladen: PDFWanderkarte Ernstbrunn
LeiserBerge



Videopräsentation: Naturpark Leiser Berge


Regionsmanager

Kontaktdaten von Ernst Alexander
NameErnst Alexander
Telefon+43 676 432 367 4
E-Mail-Adresseinfo@leiserberge.com
Adresse2115 Ernstbrunn
Hauptplatz 1

Kontakt

Kontaktdaten von Naturpark Leiser Berge
AdresseHauptplatz 1
2115 Ernstbrunn
Telefon 1+43 2576 203 41
Telefon 2+43 676 432 367 4
E-Mail-Adresseinfo@leiserberge.com
Webhttps://www.naturpark-leiserberge.at/

Zum Routenplaner

Lageplan vergrößern

Klicken Sie hier um die Karte zu laden