e5 - Gemeinde ist unser Ziel

e5-Gemeinde Ernstbrunn

e5 – Das Programm für unsere energieeffiziente Gemeinde
Klimawandel energieteam-ernstbrunnund Klimaschutz, erneu-erbare Energieträger, Ressourcenschonung – Schlagworte, die wir nahezu tagtäglich in den Medien lesen können, und die uns vor Augen führen, wie wichtig das Thema Energie für unsere Gesellschaft, für unsere Wirtschaft und damit für unsere Gemeinden geworden ist.
Die effizientere Nutzung der Energie und die weit-gehende Nutzung erneuerbarer Energieträger bilden die zentralen Säulen der erforderlichen Energie-wende.
Zudem können so auch Kosten gesenkt und Budgets entlastet werden. Daher war es unser Ziel, den Antrag zur Aufnahme in das e5-Landesprogramm für Energie effiziente Gemeinden im Gemeinderat zu beschließen. Derzeit nehmen österreichweit bereits 194 Gemeinden und Städte aus 7 Bundesländern am e5-Programm teil.

Download: Datei herunterladen: PDFInfofolder e5-Gemeinden


Die Stufen zur Energie- und Klimaschutzgemeinde:
Die Gemeinde unterzeichnet eine Basisvereinbarung mit dem e5-Programmträger. In dieser Basisverein-barung bekennt sich die Gemeinde zu den Grundsätzen und Regeln des Programms. Im Gegenzug erhält die Gemeinde fachliche und organisatorische Unterstützung und Betreuung vom jeweiligen e5-Programmträger.

 Anschließend wird ein e5-Team gebildet, das für die Umsetzung des e5-Programmes in der Gemeinde verantwortlich ist.

Dieses Team arbeitet unabhängig von politischen Strukturen und setzt sich aus engagierten BürgerInnen, ExpertInnen, VertreterInnen von Firmen, Umweltschutzorganisationen etc. der Gemeinde zusammen. In einem ersten Schritt überprüft der/die e5-BeraterIn anhand eines Maßnahmenkataloges, welche Möglichkeiten einer verbesserten Energienutzung in der Gemeinde bereits umgesetzt wurden. Die Ergebnisse dieser Analyse und das in diesem Kontext erarbeitete Stärken-Schwächen-Profil sind die Basis für die weitere Arbeit des e5-Teams.
Kontinuierliche Programmarbeit - Nach Abschluss der Einstiegsphase beginnt für die Gemeinde und das e5-Team die kontinuierliche Programmarbeit. Hier findet die eigentliche energiepolitische Arbeit statt. Ausgehend von der Analyse sorgt das e5-Team dafür, dass konkrete Projekte geplant, vom politisch zuständigen Gremium beschlossen und schließlich auch umgesetzt werden. Wesentlich bei der kontinuierlichen Programmarbeit ist, dass im Jahresrhythmus Bilanz über die Programmarbeit gezogen wird. Dabei wird in Zusammen-arbeit mit dem e5-Berater das energiepolitische Arbeitsprogramm überprüft, bei Bedarf angepasst und um neue, zusätzliche Projekte erweitert.
e5-Stufen
Externe Prüfung und Auszeichnung - Mindestens alle drei Jahre unterzieht sich die Gemeinde einer Bewertung durch eine unabhängige Kommission. So wie Restaurants mit Hauben ausgezeichnet werden, bekommen erfolgreiche e5-Gemeinden - je nach Umsetzungsgrad der möglichen Energieeffizienzmaßnahmen - ein bis fünf „e“ verliehen.
Gemeinden, die am e5-Programm teilnehmen, nehmen zugleich auf europäischer Ebene am Programm European Energy Award teil.


Prozessverlauf/Tätigkeiten:
1. März 2017 > Gemeinderats-Beschluss - e5-Gemeinde (Unterfertigung der Basisvereinbarung mit dem e5-Programmträger)

11. April 2017 > I. WorkShop 
                                       (Einweisung in das e5-Programm, e5-Strukturfestlegung, rfassung der Handlungsfelder)

12. April - 3. Mai 2017 > Evaluierung der ausgearbeiteten Handlungsfelder 1 - 6
energieteam-ernstbrunn-zweizeiler
18. Mai 2017 > Übergabe e5-Handlungsfelder 1-6 der bisher ausgearbeiteten
                                   Gemeindemaßnahmen an die Energie- & Umweltagentur NÖ


20. Juni 2017 > GR-Beschluss zur nachhaltigen Beschaffung > GR-Beschlüsse e5-
                                    Beschlüsse und Dienstanweisungen

24. Juni 2017 > offizielle Registrierung zur e5-Gemeinde durch LH-Stv. Dr. Stephan
                                    Pernkopf, anlässlich des 1. Wein4tler E-Mobilitätstages bei der Windkraft
                                    Simonsfeld AG

28. Aug. 2017 > II. WorkShop 
                                     (Vorstellung d. Maßnahmen-Katalog), Projekterreichung, Ziele, Erste
                                        Bewertung)

Klimabündnis Gemeinde03. Okt. 2017 > Gemeinderats-Beschluss
                                     Beitritt zum Klimabündnis Österreich

19. Okt. 2017  > III. WorkShop 
                                      (Ziele - Klimabündnis Österreich, Präsentation der Stärken/Schwächen,
                                       Ideenfindung, Projektplanung - Bewertung der Potenziale)

30. Jän. 2018  > IV. WorkShop
                           •Jahresplanung Veranstaltungen
                            •Jahresplanung Kommunikation Amtsblatt
                             •Veranstaltungen für Schulen, KiGa
                              •Weiterbildungen (planen wir was?)
                               •Wer fährt auf Erfahrungsaustauschtreffen
                                •Analyse Radabstellanlagen
                                 •Erarbeitung Energie Leitbild – Fragestellungen:
                                              oWoran erkennen in 10 Jahren eine erfolgreiche e5 Arbeit?
                                              oDrei Ziele zu Wärme, Strom, Mobilität und sonstiges.
                                    •Auswertung Energiebericht und Müllstatistik 

11. April 2018 > Vortrag - Personalschulung & BürgerinformationSonnenkraftwerk Ernstbrunn
                                      "Nachhaltiges WASCHEN und REINIGEN"

19. April 2018 > V. WorkShop
                                      (PV-Anlagen, PV-Mieterstromanlagen, Leitbild, Umweltbericht)

12. Mai 2018   > Informationstag "TAG der SONNE" am Bauernmarkt Simonsfeld

25. Juni 2018   > Gemeinderats-Beschluss "Energieleitbild"
                                      
  Datei herunterladen: PDFEnergieleitbild

14. Sept. 2018  > Auszeichnung von vier "e"Auszeichnung vier'e'
Im Rahmen des Energie- und Umwelt-Gemeindetages im AKW Zwentendorf, wurde durch Bundesministerin Elisabeth Köstinger, LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich, ERNSTBRUNN als „energieeffiziente Gemeinde" für ihre vorbildlichen Energieprojekte ausgezeichnet und hat vier von fünf möglichen "e" erhalten und gehört damit zu jenen Gemeinden in NÖ, die den Weg in die Energiezukunft weisen.
 

26. Nov. 2018    > VI WorkShop
                                        (Ergebnis Auditbericht, PV-Anlagen Errichtung/Konzipierung,
                                          Veranstaltungen, Energy CHECKER-Projekt Mittelschule)KlimaschutzPLAN 2020-2025

4. Mai 2019          > TAG der Sonne
                                       
   (Informationsveranstaltung Photovoltaik und Solarthermie)

6. Sept. 2019        > Auszeichnung "ÖLfrei"
                                         (Klimaschutzmaßnahme - Ölfrei in allen öffentlichen Gebäuden)

22. Okt. 2019    > VII WorkShop
                                         Umsetzungsbericht - PV-Anlagenbau, Projektplanungen 2020,
                                          Förderprogramme, PV-Projekte f. d. Landwirtschaft, Veranstaltungen

09. Juni 2020    > VIII WorkShop
                                         KlimaschutzPLAN 2020 - 2025, Errichtung von Photovoltaikanlagen,
                                         Bürgerbeteiligungsprojekt, Bürgerinformationen & Vorträge

01. Sept. 2020 > PV-Bürgerbeteilungsverfahren (304 Sonnenmodule - 100,23 KWp) auf
                                       gemeindeeigene Gebäude  mit 1,5% Verzinsung auf 10 Jahre
                                        (Veranstaltungshalle, Seniorenwohnhaus, Feuerwehrhaus Ernstbrunn,PV-Anlagen-Bürgerbeteiligung[1]
                                         Feuerwehrhaus Simonsfeld, Sportzentrum)

25. Sept. 2020 > Zertifizierung zum Energiebeauftragten 
                                       Prüfung zum Energiebeauftragten v. GR Roman Meisel
                                       Ernennung zum Energiebeauftragten-Stellvertreter

19. Mai 2021 > Energiebuchhaltung update
                                     
Alle 79 Zählerpunkte vollständig erfasst, strukturiert und geprüft

01. Juli 2021 > Ausbau von Photovoltaikanlagen
                                   Errichtung von weiteren 6 PV-Anlagen auf gemeindeeigene Gebäude (56,76 KWp)
                                    (Feuerwehrhaus Au, Klement, Lachsfeld, Maisbirbaum, Naglern, Steinbach)

04. Aug. 2021 > IV WorkShop
                                     Status: Ausbau v. PV-Anlagen - Initiative "Raus aus dem Öl" - Gemeindeförderung "alternativer
                                     Energiegewinnungsanlagen" - Zukunft Energiegemeinschaft - NÖ Energie- & Klimafahrplan bis 2030

EZN

09. Aug. 2021 > V WorkShop
                                     Energiegemeinschafts - Projektvorstellung - Know How - Verrechnungsmodalitäten -
                                     Gründungsbegleitung - Beschlussvorbereitung

07. Sept. 2021 > Gemeinderatsbeschluss zur Energiegemeinschaft EZN
                                    > Kostenminimierung für die gemeindeeigenen Verbraucher – wirtschaftliche Vorteile
                                    > regional erzeugte, erneuerbare Energie vor Ort zu verbrauchen
                                    > Steigerung der energetischen Wertschöpfung in der Gemeinde
                                    > Steigerung der Akzeptanz erneuerbarer Energien
                                    >  Einstieg in neue Energiekonzepte und Geschäftsmodelle

Energi.Vorbild.Gemeinde Ernstbrunn 2021

31. Okt. 2021 > Fertigstellung der geplanten 19 Photovoltaikanlagen
                                    Errichtung von 19 Photovoltaik-Anlagen auf gemeindeeigene Gebäude mit einer Gesamtleistung von  239,46 KWp ist
                                    abgeschlossen
                                    (Feuerwehrhaus Au, Ernstbrunn Dach & Fz-Halle, Klement, Lachsfeld, Maisbirbaum, Merkersdorf, Naglern, Simonsfeld,
                                      Steinbach, Thomasl, Altstoffsammelzentrum & Bauhof,  Kindergarten Eleonorenweg, Bründlallee, Mittelschule,
                                      Sportzentrum, Stromtankstelle, Veranstaltungshalle)

21. Dez. 2021 > Auszeichnung zur Energie.Vorbild.Gemeinde 2021
                                    Die Klimakrise stellt uns vor großen Herausforderungen – unsere Gemeinde
                                     zählt zu den Vorreitern in der Klimaschutzarbeit in Niederösterreich. Im Zuge
                                     der Qualitätssicherung durch die NÖ Energie- & Umweltagentur wurde die
                                     Marktgemeinde ERNSTBRUNN zur „Energie.Vorbild.Gemeinde“ ausgezeichnet.

1. März. 2022 > Änderung des örtlichen Raumordnungsprogrammes
                                    Bio-PV-Anlage 1,6 MWp - Klement
                                    Gemeinderatsbeschluss mit 1. März 2022

Jubiläum - 5 Jahre Klimabündnis Gemeinde

20. Juni 2022 > Auszeichnung für 5 Jahre Klimabündnis Gemeinde ERNSTBRUNN 

22. Aug. 2022 > Öffentliche Straßenbeleuchtung auf 100% LED umgerüstet - insgesamt 1254 Lichtpunkte 

5. Sept. 2022 > e5-Audit der Marktgemeinde Ernstbrunn (Energie Tirol)

16. Sept. 2022 > NÖ GemeindeTAG 2022 - Energie.Sicherheit.Niederösterreich 
                                    Auszeichnung Pioniergemeinde  "ÖLFREIE Gemeinde"
                                    - alle Gemeindegebäude ÖLFREI!                                      
                                    2. Zertifizierung/Auszeichnung als e5-Gemeinde mit "4e"

13. Okt.. 2022 > Gründung der Energiegemeinschaft 
                                      "EEG Ernstbrunn OST" und "EEG Ernstbrunn WEST"

Auszeichnung mit 4e

EEG Ernstbrunn OST & WEST

16. Nov. 2022 > Energie.Gemeinde.Forum in Ernstbrunn
                                     im Gasthaus Schwarzer Adler
                                     "Die Energiebeauftragten als Schlüsselrolle!"

15. Dez. 2022 > 1. Mitgliederversammlung der 
                                     EEG ERNSTBRUNN OST & WEST
                                     Festsetzung der Höhe des Mitgliedsbeitrags über Vorschlag des Vorstandes
                                     Aufnahme der WKS als außerordentliches Mitglied in der EEG Ernstbrunn OST

03. Feb. 2023 > Energiebericht der Marktgemeinde ERNSTBRUNN
                                    Download:   Energie-Präsentation_von_2022.pdf (4.73 MB)

18. April 2023 > NÖ PV-Liga Ergebnis für 2022  d. Marktgemeinde ERNSTBRUNN
                                      PV-Anlagen: 203
                                      Leistung: 2.226KWp
                                      entspricht: 680 Wp/Einwohner     

10. Mai 2023 > Auszeichnung "Energy Globe AWARD NÖ 2023"ein paar männer mit einem zertifikat
                                   Kategorie: Nachhaltige Gemeinde 

30. Nov. 2023 >  Errichtung einer PV-Anlage 18 KWp am AutobusTERMINAL